Judo-Mannschaft geht mit nur 3 Kämpfern ins Saisonfinale

Am vergangenem Samstag, den 30.11.19, waren lediglich drei Judokas des TV Schmallenberg in Bochum zum letzten Kampftag zu Gast. Auf Grund von Krankheiten oder Verhinderungen durch den Job konnten lediglich Benedikt Pilgram (-66kg), Stefano Belessis (-90kg) und Dmitry (Dima) Galwas (+90kg) gegen den JV Siegerland II und BSC Bochum-Linden antreten.

Da nur 3 der 5 Gewichtsklassen besetzt waren, war ein Sieg gegen die gegnerischen Mannschaften fast schon utopisch. Nichts desto trotz sind die 3 Kämpfer voller Motivation auf die Matte getreten und haben die Kämpfe zum Spaß und zur Übung genutzt, mit dem Ziel neue Techniken auszuprobieren – und das sehr erfolgreich!

Auch wenn einige Kämpfe verloren wurden, haben die Drei viel mehr als sonst dazu gelernt und konnten im zweiten Ansatz dann erfolgreich punkten!
Der JV Siegerland II hat zum Saisonende ordentlich ausgeholt und mit sehr starken und erfahrenen Kämpfern einen verdienten Sieg von 9:1 gegen den TVS erzielen können. Lediglich Stefano Belessis (-90kg) konnte im letzten Kampf mit einem Ippon punkten.
Die ausrichtende Mannschaft BSC Bochum-Linden hat ebenfalls sehr starke, teilweise ehemalige Bundesligisten an den Start gebracht. Und dennoch konnten 3 von 6 möglichen Punkten gewonnen werden durch 2x Benedikt Pilgram (-66kg) und Dmitry Galwas (+90kg), der seinen ersten Sieg verdient feiern durfte.

Somit ist der letzte Kampftag vorbei und die Mannschaft hat sich auf den 8. Platz gesetzt.
Lediglich am ersten Kampftag waren alle Kämpfer fit und motiviert dabei – doch die „Krankheits- und Verletzungswelle“ schlug knallhart zu und sorgte dauerhaft dafür, dass die Mannschaft, wenn überhaupt, nur halb-besetzt zu den folgenden Kampftagen aufschlug.
Für die Saison 2020 konnten jedoch einige neue Kämpfer im Kader aufgenommen werden. Somit ist gewährleistet, dass in der nächsten Saison alle Gewichtsklassen doppelt, oder gar dreifach besetzt werden.

Wir freuen uns und werden sicherlich noch härter für einen eventuellen Aufstieg in 2020 trainieren und kämpfen!


(Im Bild: Judokas mit roten Hosen: Stefano Belessis, Benedikt Pilgram, Dmitry Galwas
restliche Judokas: Mannschaft des BSC Bochum-Linden)

Wir bedanken uns herzlichst für die Gastfreundschaft und die spannenden und fairen Kämpfe bei der Mannschaft des BSC Bochum-Linden.

©2020 Turnverein 1890 - Schmallenberg e.V.

Log in with your credentials

Forgot your details?