Corona-Aktuell – Was ändert sich im TVS ab dem 11.05.2020?

Die Lockerungen der Regierung und des Landes NRW bieten nun wieder Möglichkeiten in den gewohnten Alltag langsam zurückzukehren.
Jedoch liegt die Betonung auf „langsam“, denn die Gefahr einer erneuten „Infizierungswelle“, die womöglich gravierender sein könnte, als die erste, besteht und ist weiterhin real. Daher sind die Lockerungen wiederum nur mit einem erhöhten Hygienestandard möglich.

Längst ist allen bekannt, dass man einen Mindestabstand von 1,50 – 2m einhalten soll, da ab dieser Entfernung die Infizierungsgefahr mit dem COVID-19-Virus extrem minimiert. Dies gilt jedoch nicht, wenn man sich körperlich anstrengt und Sport betreibt. Dabei vergrößert sich der Radius, in welchem man andere infizieren kann.

Zudem kommt hinzu, dass Kinder, Jugendliche und Junge Erwachsene meist keinerlei Symptome aufzeigen und es fast unmöglich macht zu ermitteln, ob jemand infiziert ist.

Daher ist das Risiko viel zu hoch, als dass die Regierung den normalen Sportbetrieb wieder aufleben lässt. Diese Entscheidung befürworten wir.

Daher haben wir nun entschieden lediglich die Abteilung Leichtathletik unter freiem Himmel wieder trainieren zu lassen – auch hier unter besonderen Hygiene- und Schutz-Maßnahmen (lt. Coronaschutz-Verordnung vom 11.05.2020).

Alle anderen Abteilungen bleiben weiterhin vorerst „geschlossen“.

Die Coronaschutz-Verordnung vom 11.05.2020 findet ihr hier.

 

Der Vorstand

 

©2020 Turnverein 1890 - Schmallenberg e.V.

Log in with your credentials

Forgot your details?